Atelier 5 wurde im Mai 1955 von fünf jungen Architekten in Bern gegründet. In den ersten Jahren erfolgte eine Auseinandersetzung mit den Zusammenhängen zwischen Form und Funktion in engem Anschluss an Le Corbusiers Theorien und seiner Formensprache. Dies führte zu einem von Modeströmungen unberührten, prototypischen Bauen, zu Bauten die ein Stück Architekturgeschichte geschrieben haben. Über die Jahrzehnte dehnte sich die ursprünglich dem Wohnungsbau verpflichtete Beschäftigung auf ein breites Spektrum von Aufgaben aus.

Diesen Wurzeln fühlt sich das Büro, welches heute von fünf Partnern in der vierten und fünften Generation geführt wird, eng verbunden. Die Arbeitsweise, die Entwicklung aller Arbeiten im Dialog und in enger Zusammenarbeit mit der Bauherrschaft und den Fachplanenden wurde stets weiterentwickelt. Wir sind davon überzeugt, dass das eigene Denken und Erfinden durch den anderen ergänzt, überhöht und verändert werden kann, dass im Dialog etwas Neues oder eine neue Qualität entstehen kann.

Unsere Projekte sind stets das Ergebnis einer differenzierten Auseinandersetzung mit der vorgefundenen Situation und den hauptsächlichen Funktionen einer Anlage. Dabei stehen der Mensch und seine individuellen Bedürfnisse im Vordergrund. Aus diesem Grund loten wir die Beziehung zwischen privaten Innen- und gemeinschaftlichem Aussenraum präzise aus. Gleichzeitig werden grosse Dimensionen als Zusammensetzung massstäblicher Teile verstanden. Selbstverständlich geht es dabei nicht ohne eigene Interpretation und spezielle Gewichtung, die wie immer Ursprung jeder kreativen Tätigkeit bleibt. Das Ziel sind dauerhafte Gebäude, deren Nutzung über viele Jahre mit Freude verbunden ist und deren Qualitäten immer wieder neu entdeckt werden können. Gesucht werden bei uns Häuser, die gesellschaftliche Impulse auslösen und einen kleinen Beitrag zur Fortentwicklung anbieten können.

Atelier 5 tritt kollektiv auf, die einzelnen Personen treten in den Hintergrund. Auf diese Weise wird eine Kontinuität unserer Arbeiten und unseres Büros überhaupt erst möglich.