Schlosspark, Muntelier

 

Projekt in Bearbeitung
Projektwettbewerb auf Einladung, 2019, 1.Preis

Das historisch bedeutsame Dorf Muntelier erhält mit der Weiterentwicklung des einmaligen Schlossareals eine neue Einheit aus historischer und zeitgemässer Bausubstanz innerhalb eines bestehenden, in Teilen barocken Gartens an einmaliger Lage am Murtensee und Blick auf den Jurasüdfuss.

Das Herrenhaus von Ernst aus dem frühen 18. Jahrhundert und die neuen Wohngebäude haben beide ihre Berechtigung im Schlossareal. Sie definieren zusammen mit den bestehenden Mauern und den neu hinzugefügten Hecken den äusseren Abschluss des Areals und unterstreichen die Qualitäten der Gartenanlage. 

Die Architektur der Wohnbauten überträgt historisch gewachsene Ordnungsprinzipien der vertrauten Volumetrie des Herrenhauses und der verschiedenen Identitäten der Parkanlage in ein neues Ganzes.

Mit der einheitlichen Gestaltung ist es die differenzierte Behandlung der verschiedenen Bereiche, in denen gelebt und gewohnt wird, die das Ganze in unverwechselbarer Weise prägen – den privaten Bereichen der Wohnungen mit deren Aussenräumen, den halbprivaten Bereichen der Eingänge und der zum Park hin vorgelagerten Terrassen und den öffentlichen Bereichen des Gemeinschaftsraums, der Wege, Plätze und Gartenanlagen.

Das Wohnen im Schlossareal bietet den Bewohnern eine privilegierte Lebensqualität und vielfältige Entfaltungsmöglichkeiten ihrer Wohnvorstellungen, verbunden mit den Vorteilen gemeinschaftlicher Einrichtungen. 

Krankenheim Wittigkofen2016 SRK Taubenstrasse Bern